Seelengeschichte Erzählerin

Als ausgebildete Schauspielerin, Seelen-Geschichten-Erzählerin, Wildnis-Mentorin und Ritual-Gestalterin öffne ich Räume zwischen Welten, um die menschliche Seele auf Reise einzuladen. Diese Reise führt aus der Gegenwart zurück durch die Vergangenheit, um an den gemeinsamen Ur-Geschichten der Menschheit und der Wildnis der Natur anzukommen um dort nach dem ur-eigenen Platz im Universum zu forschen. Dort wo Performance, Geschichten, Gemeinschaft und die Seele sich treffen, findet meine Arbeit als Künstlerin statt. Ich verwebe alte Mythen und Märchen mit aktuellen Themen wie Klima-Wandel oder Menschen-Migration mit meiner persönlichen Geschichte zu einem Stoff, der die Gemeinschaft durch den Abend trägt. Die Performances sind interaktiv: es gibt immer Stellen, an denen die “Zuschauer” eingeladen sind, sich mit einzubringen. Der Moment, in dem sie dazu Ja sagen, enthält das Risiko und die Chance, dass eine innere Wandlung stattfinden könnte und eine Person von dem Abend so verändert ist, dass sie vielleicht feststellen muss, dass das Leben nie wieder das Gleiche sein wird, weil sich etwas geöffnet oder sogar geheilt hat. Gemeinsam die Wildnis in uns und um uns zu erleben, erinnert uns daran, dass die Menschenseele in der Natur beheimatet ist.

 

Magische Abende

Für aktuelle Termine siehe „Kalender“

Wilde Sprache – ein Abend mit den Geheimnissen von Natur, Sprache und Seele

Mit Sara McFarland & Corinna Schwemer

„Ich glaube, die Erde erinnerte sich an mich. Sie nahm mich so zärtlich zurück.“

Mary Oliver, Sleeping in the forest

Welche Sprache spricht Deine Seele?
Wie können wir dem Leben Worte geben?
Und was haben wilde Poesie und Seelengeschichten mit Tiefe, Lebendigkeit und Verbundenheit zu tun?

Wir laden zu einem zauberhaften, lebendigen und inspirierenden Abend ein, mit Gedichten von NaturpoetInnen wie Mary Oliver, William Stafford und Corinna Schwemer. Sara McFarland erzählt in der Tradition der alten Geschichtenerzähler mit Maske Seelengeschichten. Poetische Anregungen zum Mitgestalten bringen Leichtigkeit, Miteinander und Berührung. Wir werden auch unser Workshopkonzept „Wilde Sprache“ vorstellen. Empfehlungen zu Büchern von Thomas Berry, Bill Plotkin und Brian Swimme öffnen einen geheimnisvollen Sprachraum, weit hinter der bekannten Welt.

Through the Hexenring: die Holle erzählt ihre Geschichte 

Winterwerft Theater Festival von Protagon eV- Welt Prämier am 9.2.2020 um 19:30Uhr  und 13.2.2020 um 20Uhr

Mit Sara McFarland und Live Bühnen Bild malen von Katja Wehe

ein Performance Abend zur Frau Holle Geschichte, eine Kombination aus ritueller Geschichtenerzählung, Musik und improvisierter akkustischer sowie visueller Raumgestaltung in welcher eine magische Welt, durch Worte, Stimmen, Trommelklänge, Farben, Schatten und Licht geschaffen wird. In diesem Stück erzählt Sara die Frau Holle Geschichte neu, als eine initiatische Reise in die Erinnerung und aus der Sehnsucht, den menschlichen Körper und die Seele wieder mit der Seele und dem Körper der Erde und der mehr als menschlichen Welt zusammen zu bringen.